O-Sensei Morihei Ueshiba und sein Schüler Kenji Shimizu
Das Tendoryu Aikido ist eine Stilrichtung, die von Meister Kenji Shimizu begründet wurde. Er selbst war einer der letzten Uchi-Deshi (im Hause des Meisters lebender Schüler) des Aikidobegründers Morihei Ueshiba.

Tendoryu bedeutet Schule des himmlischen Weges und ist gleichzeitig der Name des Geburtsortes von Meister Shimizu. Tendoryu überzeugt durch seine klaren und harmonischen Bewegungen und legt gleichzeitig großen Wert auf eine ganzheitliche, persönliche Entwicklung.
Der Hauptsitz des Tendoryu ist das Tendokan in Tokio. Von dort aus besucht Meister Shimizu seit über 25 Jahren verschiedene Länder auf der ganzen Welt und unterrichtet regelmäßig auf Seminaren seine Stilrichtung. Für diese jahrelange Tätigkeit und den kulturellen Austausch wurde ihm 2002 ein Preis von der japanischen Außenministerin verliehen. Zudem wurde er zu einer Gartenparty im Kaiserhof geladen und ist damit der einzige Aikidomeister, dem je eine solche Ehre zu Teil wurde.

Website des Tendokan: aiki-tendo.jp